In effect, VigLink works as the middleman between a publisher (blogger) and merchants by scanning the publisher’s content and automatically creating links to publishers that are chosen “in real time” based on their payout/conversation rates. This makes VigLink a very hands-off affiliate program for publishers who prefer to focus on content instead of managing their affiliate links.
Wie auch im Affiliate-Marketing, ist es im Network-Marketing möglich, sich nach und nach ein passives Einkommen aufzubauen. Im Gegensatz zum Affiliate-Marketing, ist das aber bei Network-Marketing sogar in den meisten Fällen viel einfacher, da hier bereits die Produkte und Marketing-Pläne darauf ausgerichtet sind. Bei den sogenannten Produkt-Networks, also Firmen die sich mit dem Vertrieb von physischen Produkten beschäftigen, geht es beispielsweise meistens um Konsum-Produkte, welche deine Kunden immer wieder einkaufen, wodurch man wiederkehrende Provisionen erhält. (Säfte, Kaffee, Gesundheitsprodukte, Nahrungsergänzung...)
Be sure to check what kind of customer support you can expect from your affiliate program once you have signed up. Do your research online and if possible, speak to other sellers using the program to get their thoughts. Can you speak to someone via phone or Skype or do you have to wait 72 hours for email responses? Be clear on this because trust me, you will need support at one point or another. 
Ein weiterer Vorteil ist z.B. noch, dass die Provisions-Margen im Network-Marketing meist insgesamt viel höher sind, da die Firmen durch dieses Vertriebssystem dafür an anderen Stellen große Einsparungen haben. Bei großen bekannten Konzernen, die regelmäßig in Fernsehwerbung und mit PPC-Kampagnen usw. aktiv sind, müssen dafür natürlich bei Provisionen im Partnerprogramm sparen...

SkimLinks works very similarly to VigLinks in that it is designed for bloggers who don’t want to do a lot of hands-on work to participate in an affiliate program. SkimLinks also works much like VigLinks in that it uses a plugin or script to create dynamic links in your content to send visitors to higher paying offers from merchants. SkimLinks claims to work with over 24,000 merchants/advertisers.


For you to become an affiliate marketer here, you do not need to purchase them or seek permission to become an affiliate. All you need is to click the promote button, and you will have a platform to create your account. From here, you will receive an affiliate link that allows you to advertise anywhere. Once a person has clicked on the link you have provided and make a purchase, you will automatically get a commission for that sale.
Ich z.B. hab ein Info-Produkt das ich für 1.000€ verkaufe. In meinem Fall ist es ein wirklich tiefgründiger Smart Commerce Kurs, der wirklich deep in die Materie geht und den Teilnehmern Schritt für Schritt zeigt, wie sie sich ein hochprofitables eCommerce Imperium aufbauen können. Hier kannst du übrigens an meiner kostenlosen Webclass teilnehmen und erfahren, wie genau das funktioniert.
For you to become an affiliate marketer here, you do not need to purchase them or seek permission to become an affiliate. All you need is to click the promote button, and you will have a platform to create your account. From here, you will receive an affiliate link that allows you to advertise anywhere. Once a person has clicked on the link you have provided and make a purchase, you will automatically get a commission for that sale.
It’s free to join the SellHealth affiliate program, though you do have to apply and be accepted before you can start promoting their products.  Once you’re accepted, you’ll have access to a number of tools, graphics, banners and more that you can use to promote SellHealth products.  The sales are actually made at company-owned Websites, which look professional and handle all of the selling. Commissions vary, but the base rate is 30% of all sales and upsells, and SellHealth says you can earn up to $350 per sale.
Die Provision wird gezahlt, sobald der Kunde Umsatz erzeugt. In der Regel bedeutet das den Verkauf (englisch: sale) von Waren oder Dienstleistungen an den Kunden. Ursprünglich stellte die Vergütung per Sale eine Einmalzahlung auf einen vermittelten Umsatz dar. Um Vertriebspartner stärker an das eigene System zu binden, gehen einige Affiliate-Programme jedoch dazu über, nicht den einzelnen Umsatz, sondern sämtliche Umsätze eines Kunden dem jeweils werbenden Partner zuzuschreiben und entsprechend zu vergüten, entweder innerhalb eines Zeitraumes nach Klick (üblich 30 bis 90 Tage) oder „lifetime“ (lebenslang, solange der Kunde immer wieder kauft oder Umsatz erzeugt). „Lifetime“-Systeme dieser Art finden sich derzeit fast ausschließlich im Adult-Affiliate-Segment (Affiliate-Programme mit meist pornographischem oder erotischem Inhalt). Dies lässt sich größtenteils auf die starke Konkurrenz angebotener Affiliate-Systeme zurückführen und auf die Tatsache, dass Kunden vor einem Kauf meist noch Testberichte zum Produkt lesen oder Preisvergleiche nutzen und erst später bestellen.
×