Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Beim Betrieb einer Website stellt sich oftmals die Frage nach der Finanzierung des Servers oder des Projektes an sich. Selbstverstandlich lasst sich mit Websiten durch Vermarktung des Traffics auch zum Teil nicht unerheblich Gewinn erwirtschaften. Moglichkeiten zur Refinanzierung bieten Werbeeinnahmen, die uber verschiedene Werbemittel und Vergutungsformen erzielt werden konnen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber alles Wissenswerte uber den Unterschied zwischen Partnerprogrammen und Plattformen, deren Funktionsweisen, die unterschiedlichen Vergutungsformen und ubliche Vergutungshohen sowie ubliche Klick- und Konversionsraten. Dieser Ratgeber bietet zudem nutzliche Informationen uber die optimale Auslastung Ihrer Werbeplatze sowie die sinnvolle Kombination verschiedender Werbemittel. Auch die Ausrichtung der Werbemittel am Publikum zur Maximierung der Einnahmen wird ausfuhrlich erklart. Abgerundet mit einer umfangreichen Liste von Plattformen und Programmen sowie nutzlicher Zusatzinformationen erhalten Sie als Webmaster hier die richtigen Informationen zum Startup der Monetarisierung Ihres Internetprojektes
Flexoffers is another huge affiliate marketing network. They pay you (the affiliate) a lot faster than others in the industry. It has more than 10 years of experience in the field. While they do not offer anything that is neither groundbreaking nor revolutionary, they do provide a solid array of tools and features that will surely aid you in your campaigns. In addition to the fast payouts, Flexoffers lets you choose from thousands of affiliate programs to promote, offers various content delivery formats, and more.
Je nach Wahl des Vergütungsmodells durch den Affiliate-System-Betreiber leiten sich mögliche Vermarktungsstrategien für den Affiliate ab. Eine Vergütung per Click (also pro vermitteltem Website-Besucher) bietet beispielsweise die Möglichkeit, selbst günstigeren Traffic in Suchmaschinen zu buchen und diesen an die Ziel-Website weiterzuleiten (Arbitrage). Der Partner erbringt in diesem Falle seine Leistung durch die effektive Auswahl an Suchbegriffen und die dauerhafte Überwachung des Begriffs-Portfolios. Im Gegensatz zu Pay-per-Click nutzt der Affiliate bei der Pay-per-Sale-Vergütung positive Effekte auf die langfristige Planbarkeit seines Unternehmenserfolgs, wenn diese beispielsweise mit Dauervergütung auf die Umsätze der von ihm geworbenen Kunden verbunden sind.

Besonders lukrativ ist die Vermittlung von dauerhaften Kunden. Wenn ich z.B. Personen an einen Online-Service vermittle und diese dort dauerhafte Kunden werden (z.B. bei einem Newsletter-Service eine monatliche Gebühr zahlen), dann erhalte ich auch dauerhaft eine kleine Provision, so lange die geworbe Person dort Kunde bleibt. Das nennt man Lifetime-Vergütung.
×