Beim Affiliate-Marketing ist vor allem die Erfolgsrate wichtig. In den letzten Jahren haben immer mehr Studien in diesem Bereich hervorgehoben, dass es wichtig ist, wie etwas beim Kunden ankommt und welcher Nutzen daraus auch für den Anbieter entsteht. Auch im Bereich der Gutscheine hat sich das Affiliate-Marketing manifestiert. Gutscheine gibt es in den letzten Jahren immer häufiger. Sie sind nicht nur in Briefkästen und im Mailordner zu finden, sondern werden auch gerne Paketen beigelegt. Um die Relevanz und die Reichweite der Gutscheine nachweisen zu können, sind Studien in diesen Bereichen unerlässlich.
Unfortunately, the 2Checkout dashboard is a bit limited in scope, making it difficult to get any metrics on conversion rates or even sorting by commission payouts. The workaround is to go to the Avangate store, which does list their best-selling products, and then search for these on the affiliate dashboard. That being said, 2Checkout does offer products from more than 4,000 different vendors, making it the leading affiliate network for software and digital products.
Beim Network-Marketing ist das etwas anders, denn hier braucht man selber nicht unbedingt viele Kontakte haben, oder aufzubauen, denn es geht wie der Name schon sagt, darum ein Netzwerk aufzubauen. An den Umsätzen deines Teams bist du dann beteiligt und profitierst über mehreren Empfehlungsebenen an Produktverkäufen. Man kann also mit nur wenigen Kontakten ein großes Team aufbauen und es macht Sinn Talente zu fördern, bzw. Leuten weiterzuhelfen, die wirklich wollen. Ein weiterer Vorteil ist, dass auch hier komplette "Offliner" gleich durchstarten können, denn es ist kein technisches Können von Nöten, um im Network-Marketing erfolgreich zu werden.
ClickBank allows you to join for free, and the approval process is virtually automatic, so it’s a great choice for people entering the affiliated game for the first time. ClickBank has a ton of information, including FAQs, walk-throughs, and videos available, so the barrier to entry is quite low. There’s also a (paid) program called ClickBank University with courses and assistance from experienced marketers.

Ich könnte hier auch noch viele weitere Vorteile und eventuelle Nachteile für beide Vertriebsformen bringen, aber das wird dann viel zu lang und ich denke mit den genannten Punkten hat man schon einen guten Überblick. (Dieses Thema ist nämlich sehr groß und ich habe echt schon versucht an allen möglichen Stellen meine Texte zu verkürzen, damit ihr nicht ganz so viel zu Lesen habt...^^)

SkimLinks works very similarly to VigLinks in that it is designed for bloggers who don’t want to do a lot of hands-on work to participate in an affiliate program. SkimLinks also works much like VigLinks in that it uses a plugin or script to create dynamic links in your content to send visitors to higher paying offers from merchants. SkimLinks claims to work with over 24,000 merchants/advertisers.
That being said, LinkConnector’s platform looks and feels outdated and is rather clumsily designed. Their dashboard also makes it difficult to find “hot” products or compare conversion rates, leaving affiliates somewhat in the dark about which products to choose. Ironically, despite their low-quality website, they offer some of the best customer service in the affiliate space.
In February 2000, Amazon announced that it had been granted a patent[18] on components of an affiliate program. The patent application was submitted in June 1997, which predates most affiliate programs, but not PC Flowers & Gifts.com (October 1994), AutoWeb.com (October 1995), Kbkids.com/BrainPlay.com (January 1996), EPage (April 1996), and several others.[13]
Mit Affiliate-Marketing-Systemen im Online-Kooperationsmanagement vermarkten Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen durch Verlinkung auf Partner-Webseiten. Für generierten Umsatz oder messbaren Erfolg werden Provisionen gezahlt. Dies ist ein Vorteil für den Produktanbieter, jedoch ein Nachteil für den Anbieter des Werbeplatzes, da das Geschäftsrisiko des Produktanbieters je nach Wahl des Konditionsmodells zu einem nicht unerheblichen Teil auf den Werbeplatzanbieter übergeht. Da das Inventar bei dem Werbeplatzanbieter nicht unendlich vermehrt werden kann, wird er sich vorher überlegen, mit welchem Affiliate-Programm er die besten Ergebnisse erwartet. Für den Produktanbieter entsteht so Druck, ein faires Abrechnungsmodell zu finden.
×