Now that you’ve got the basics down, we’ll dig into the strategies and tactics that will help you accelerate your affiliate marketing success. We’ll revisit some of the crucial basics, go over the must-dos of affiliate marketing, explore different promotion types, dig into some advanced affiliate marketing strategies, and uncover ways to stay on track when the going gets tough.
Händler, also Werbetreibender und Merchants stellen ihre online angebotenen Produkte und Dienstleistungen über das Affiliate-System zur Verfügung und ermöglichen den angeschlossenen Vertriebspartnern die Vermarktung der Güter über deren Websites. Den Vertriebspartnern (Affiliates, Publisher) werden Werbemittel zur Verfügung gestellt, mit denen sie auf ihrer Website oder (bei E-Mail-Publishern) per E-Mail werben können. Erzielt der Vertriebspartner Erfolge (durch einen Verkauf, eine Registrierung, einen Website-Besuch), zahlt der Händler die vorher für die jeweilige Vertriebsart festgelegte Provision.
Beim Betrieb einer Website stellt sich oftmals die Frage nach der Finanzierung des Servers oder des Projektes an sich. Selbstverstandlich lasst sich mit Websiten durch Vermarktung des Traffics auch zum Teil nicht unerheblich Gewinn erwirtschaften. Moglichkeiten zur Refinanzierung bieten Werbeeinnahmen, die uber verschiedene Werbemittel und Vergutungsformen erzielt werden konnen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber alles Wissenswerte uber den Unterschied zwischen Partnerprogrammen und Plattformen, deren Funktionsweisen, die unterschiedlichen Vergutungsformen und ubliche Vergutungshohen sowie ubliche Klick- und Konversionsraten. Dieser Ratgeber bietet zudem nutzliche Informationen uber die optimale Auslastung Ihrer Werbeplatze sowie die sinnvolle Kombination verschiedender Werbemittel. Auch die Ausrichtung der Werbemittel am Publikum zur Maximierung der Einnahmen wird ausfuhrlich erklart. Abgerundet mit einer umfangreichen Liste von Plattformen und Programmen sowie nutzlicher Zusatzinformationen erhalten Sie als Webmaster hier die richtigen Informationen zum Startup der Monetarisierung Ihres Internetprojektes
Die Reichweite bei Gutscheinen wird durch die hohe Aussendung erreicht. Allerdings ist damit noch nicht die Relevanz ermittelt. Die Relevanz eines Gutscheines kommt erst dann zum Tragen, wenn der Kunde diesen auch einlöst. Stand bisher immer wieder das sogenannte Gießkannenprinzip im Vordergrund, wird dieses bereits von zahlreichen anderen Methoden abgelöst, die weitaus effektiver sind. So wird die Relevanz auch von Affiliate-Programmen unterstützt. Kann der Hersteller erst durch das Einlösen eines Gutscheines einen Gewinn verzeichnen und nicht bereits durch die Versendung, wird mehr Augenmerk auf die Attraktivität des Gutscheines gelegt. Nur wenn das Interesse des Kunden gesteigert werden kann, wird auch der Gutschein an Relevanz gewinnen. Durch diese Methode kann nicht nur der Hersteller selbst als Gewinner gesehen werden, sondern auch der Kunde, der bei seinem Einkauf in den Genuss eines Preisnachlasses kommt, einen sonstigen Rabatt erhält oder an einer Vorteilsaktion teilnimmt. Kunden fühlen sich durch relevante Gutscheine nicht betrogen, sondern sehen darin eine kleine Belohnung für einen getätigten Einkauf. Haben Gutscheine eine hohe Relevanz, dann steigt auch das Image des Herstellers an, denn der Kunde ist zufriedengestellt.
Leadpages also offers an option for affiliates to send referrals to attend a Leadpages webinar with standard commissions paid for any sale generated from the webinar. However, Leadpages requires you to get at least 150 people to sign up (but not necessarily attend) each webinar. Leadpages also offers affiliates the ability to view blog posts and videos on Leadpages’s site, again with the standard commission paid for any sales.

Klickt jemand also auf einen solchen Affiliate-Link, so wird er auf die Seite des entsprechenden Händlers weitergeleitet. Hierbei werden Parameter übertragen, die die konkrete Zuordnung des generierten Umsatzes durch einen Publisher ermöglichen. Diese Methode wird Tracking genannt. So ermöglicht Cookie-Tracking das Zuordnen und Verfolgen eines Besuchers anhand eines Cookies. Der gespeicherte Cookie auf der Festplatte des Besuchers ermöglicht so das anschließende (auch bei zeitversetzter und unterbrochener Interaktivität) Wiedererkennen und Nachverfolgen. Das Tracking mithilfe von Cookies ist die am meisten genutzte Methode beim Affiliate-Marketing, um eine Person dem entsprechenden Affiliate zuordnen zu können.

×