Die Abkürzung EPC steht für „Earnings per 100 Clicks“ und weist aus, wie viel Provision ein Werbetreibender (Advertiser) durchschnittlich für 100 Klicks an seine Websitebetreiber (Affiliates) ausschüttet. Die Begriffe „Pay per Click“ (PPC) und Cost per Click (CPC) werden dabei oft synonym verwendet, wobei eigentlich PPC das Verfahren als solches bezeichnet und CPC für den Preis pro einzelnem Klick steht. Alternative Abrechnungsmodelle sind „Cost per Order“ (CPO), „Cost per Action“ (CPA), „Cost per Lead“ (CPL) oder „Tausend-Kontakt-Preis“ (TKP).
Given that I am still in reading and preparation phase, I am mainly interested to overlap my niche with real life interests so I could have motivation to produce content on regular basis. Two that I am highly interested are PC parts and Fitness. I am aware they are too general subjects with lot of sites doing the same, but my idea is to produce constant review on PC parts, Laptops, Mobile devices, Accessories all in different categories, create lists like top5 or 10 under XX budget etc. Similar approach I would use if I I decide to go with Fitness path and divide content training advice, review of fat loss methods, supplementation, nutrition etc. I am aware that this will be a long journey and that it can pass few months before sales start to kick in and that’s the risk I am ready to take. My questions are:
Die Reichweite bei Gutscheinen wird durch die hohe Aussendung erreicht. Allerdings ist damit noch nicht die Relevanz ermittelt. Die Relevanz eines Gutscheines kommt erst dann zum Tragen, wenn der Kunde diesen auch einlöst. Stand bisher immer wieder das sogenannte Gießkannenprinzip im Vordergrund, wird dieses bereits von zahlreichen anderen Methoden abgelöst, die weitaus effektiver sind. So wird die Relevanz auch von Affiliate-Programmen unterstützt. Kann der Hersteller erst durch das Einlösen eines Gutscheines einen Gewinn verzeichnen und nicht bereits durch die Versendung, wird mehr Augenmerk auf die Attraktivität des Gutscheines gelegt. Nur wenn das Interesse des Kunden gesteigert werden kann, wird auch der Gutschein an Relevanz gewinnen. Durch diese Methode kann nicht nur der Hersteller selbst als Gewinner gesehen werden, sondern auch der Kunde, der bei seinem Einkauf in den Genuss eines Preisnachlasses kommt, einen sonstigen Rabatt erhält oder an einer Vorteilsaktion teilnimmt. Kunden fühlen sich durch relevante Gutscheine nicht betrogen, sondern sehen darin eine kleine Belohnung für einen getätigten Einkauf. Haben Gutscheine eine hohe Relevanz, dann steigt auch das Image des Herstellers an, denn der Kunde ist zufriedengestellt.
3: Whether you find any of these methods spammy or unethical is really none of my concern. The most successful affiliate marketers generally start in the grey area. The important thing is to build skills - build your work ethic muscles and them move on to the big leagues. I will reiterate this again and again - you cannot expect doctor level income without either having doctor level education OR immense work ethic. Use this opportunity to build some skills, get familiar with mundane things then innovate. If I had a money printing affiliate technique that does not require ANY work, trust me, I wouldn't share it with you. That said, these are brain dead easy and long used. If you know all of them, then good - it means you have sought out information. If you know very few of these techniques, shame on you - but I am here to help.
JVZoo’s strength is that it allows experienced marketers to gain access to product launches and a huge range of online courses while setting up sales funnels and customized landing pages. It’s definitely not for someone who wants to monetize a blog or earn money by having users click through and buy physical products. If you’ve carved out a strong presence online in the marketing space, JVZoo might be a perfect fit.

Previously known as Affiliate Window but now officially referred to as “AWIN” after acquiring Zanox a few years ago, this network claims to work with over 13,000 active advertisers and 100,000 publishers (affiliates). Founded in Germany, AWIN’s merchants primarily hail from Europe (especially Great Britain) although the U.S. network is growing rapidly. AWIN is currently active in 11 countries.
Websites consisting mostly of affiliate links have previously held a negative reputation for underdelivering quality content. In 2005 there were active changes made by Google, where certain websites were labeled as "thin affiliates".[34] Such websites were either removed from Google's index or were relocated within the results page (i.e., moved from the top-most results to a lower position). To avoid this categorization, affiliate marketer webmasters must create quality content on their websites that distinguishes their work from the work of spammers or banner farms, which only contain links leading to merchant sites.

FriendFinder is an adult-friendly network of dating websites that has a terrific affiliate marketing program, both in terms of customer service and commission rates. Because they rely heavily on affiliates to recruit new members, they treat their affiliates like true business partners. They have a solid reputation for payment and security, and have frequent special offers. Checking into your affiliate account at FriendFinder is always a fun experience, and often a profitable one.
Affiliate-Marketing ist eine Form von Internet-Marketing, in der Werbetreibende ihre Partner (Affiliates) für generierte Verkäufe oder Leads auf einer Shopseite belohnen. Affiliates erreichen dies, indem indem sie Anzeigen von Inserenten auf ihrer Website schalten. Wenn die Empfehlung von Affiliates zu einem Verkauf oder zu einer Weiterleitung führt, erhält der Affiliate eine Aufwandsentschädigung vom Werbetreibenden. Die Zahlung kann auch per Klick oder per Seitenansicht erfolgen
Affiliate-Marketing ist eine Form von Internet-Marketing, in der Werbetreibende ihre Partner (Affiliates) für generierte Verkäufe oder Leads auf einer Shopseite belohnen. Affiliates erreichen dies, indem indem sie Anzeigen von Inserenten auf ihrer Website schalten. Wenn die Empfehlung von Affiliates zu einem Verkauf oder zu einer Weiterleitung führt, erhält der Affiliate eine Aufwandsentschädigung vom Werbetreibenden. Die Zahlung kann auch per Klick oder per Seitenansicht erfolgen
If you love, technology or things related to technology such as computers or software, this is the affiliate program for you. This platform will provide both the sellers and affiliate marketer, as they will have a common goal of making a profit. To ensure public trust, the brand only offers high quality and original content. This makes it a quite difficult to enter for your first affiliate program, but the results are exponentially higher than the rest on this list.
Provisioniert wird jede getrackte (gewertete) Auslieferung eines Werbemittels, das heißt es wird die Häufigkeit der Aufrufe eines Werbebanners gezählt und daraufhin der Webseitenbetreiber entlohnt. Da sich diese Methode in den letzten Jahren als nicht sehr effektiv erwies, gibt es sie heute so gut wie nicht mehr – wenn, dann nur in Pop-up-Funktion einzelner Werbepartner-Anbieter.
Affiliate-Systeme basieren auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision. Die Vermittlung geschieht in der virtuellen Welt des World Wide Web durch einen Link. Ein solcher Affiliate-Link enthält einen speziellen Code, der den Affiliate eindeutig beim Händler identifiziert. Vereinfacht heißt das: Durch den Link mit Partnerkennung erkennt der Händler, von wem der Kunde geschickt wurde. Die Provision wird für die reinen Klicks auf das Werbemittel („Click“), die Übermittlung qualifizierter Kundenkontakte („Lead“) oder den Verkauf („Sale“) gezahlt. Im Gegensatz zum Merchant (wörtlich: Händler; hier auch Programm-Anbieter oder -Betreiber), der Waren oder Dienstleistungen anbietet, fungiert der Affiliate also lediglich als Schnittstelle zwischen Händlern und potenziellen Kunden.
×