This is the most popular payment offered by most of the affiliate programs. Under this program, the affiliate marketers earn commissions from the merchant each time they will send a client to the merchant website, and that client makes an actual purchase. Various affiliate programs offer a specific percentage of the sale as commission while others will pay you a fixed rate for every sale.

Tradedoubler was founded in 1999 by two young Swedish entrepreneurs. They have offices in the UK and multiple countries throughout Europe, including Sweden, Germany, France, Poland and Spain. Their focus has always been to provide smarter results for both clients and affiliates through technology. In 18 years, they’ve amassed an army of 180,000 active publishers, connecting them to over 2,000 merchants in Europe and the UK. Many of these merchants are household names.


1. Was ist Affiliate Marketing? Affiliate Marketing​ kommt aus den USA und wird hierzulande auch gern als Partnerprogramm​ bezeichnet. Einfach gesagt, ist es ein internetbasiertes Provisionssystem. Firmen, die online z.B. Produkte in einem Shop verkaufen, bezahlen Provisionen an Website-Betreiber, die Besucher zum ihrem Shop „schicken“, welche dann auch was kaufen. Im Unterschied z.B. zu normaler Bannerwerbung, ist die Vergütung beim Affiliate Marketing erfolgsabhängig. Man bekommt als Website-Betreiber (auch Affiliate oder Partner genannt) also nur dann eine Provision, wenn der vermittelte Internet-Nutzer auf der Firmen-Website etwas bestimmtes tut. Also z.B. einkauft. Ich kann zum Beispiel 1.000 Besucher meiner Website dazu bringen, dass sie auf einen Affiliate-Link (das kann natürlich auch ein Werbebanner mit einem entsprechenden Affiliate-Link sein) klicken. Wenn sie in dem Shop, in den sie durch den Klick gelangt sind, nichts kaufen, verdiene ich 0,- Euro. Schaffe ich es aber 10 Leute zu einem Klick auf einen Affiliate-Link zu bewegen und 5 davon kaufen dann auch was in dem Shop, dann bekomme ich 5 x eine Provision. Beim Affiliate Marketing kommt es also nicht nur auf Quantität an, sondern vor allem auch auf Qualität. Dazu aber in eine anderen Artikel mehr. Wie funktioniert Affiliate Marketing? Im Folgenden nochmal eine schematische Darstellung des Affiliate-Marketing Kreislaufes: Damit sollte die grundsätzliche Funktionsweise des Affiliate Marketing klar sein. Vorteile gibt es sowohl für die Firma, als auch den Partner (auch Affiliate http://affiliatelifestyle-system.com/​genannt). Die Firma muss nur eine Provision zahlen, wenn auch Umsatz erzielt wurde. Der Affiliate (also z.B. Herr Meier) bekommt, wenn er sich anstrengt und viele Besucher hat, auch sehr viele Provisionen. Mit Affiliate Marketing kann man sehr gutes Geld verdienen. Varianten Natürlich gibt es im Affiliate-Marketing unterschiedliche Varianten. So kann man nicht nur dann Geld verdienen, wenn jemand etwas einkauft. Eine Variante ist zum Beispiel der Versicherungsbereich. Wenn ich da ein Affiliate-Link bei mir einbaue und jemand klickt darauf, dann bekomme ich Geld, wenn diese Person einfach nur einen Versicherungsvergleich anfordert. Und es gibt noch weitere Varianten, auf die ich in anderen Artikeln genauer eingehen werden. Doch das Grundprinzip sollte klar sein: Ich sorge dafür, dass jemand zur Website einer Firma gelangt und dort etwas bestimmtes tut. Dann bekomme ich eine Provision. Mehr Informationen gibt es hier: ​http://affiliatelifestyle-system.com/
This is one of the best CPA affiliate marketing networks where you can find over 2500 affiliate campaigns to use for converting your website traffic into leads and sales. The great thing about using AdWork Media is it offers a wide range of monetization tools such as Content Locker, Product Locker, Offer Wall etc to help you easily make money from your website traffic.

"Affiliate-Marketing ist optimal für Einsteiger, die ohne große Investitionen direkt ins “Internet-Geschäft” einsteigen wollen. Dennoch gibt es viele Fachbegriffe, Methoden und Strategien die man auf jeden Fall kennen sollte, um von Anfang an alles richtig zu machen. Und hier ist das Handbuch “Der Affiliate-Guide” von Klaus Janschütz perfekt geeignet, um sich Schritt-für-Schritt mit Affiliate-Marketing vertraut zu machen und zu lernen, was wirklich dahinter steckt. Ich empfehle den Affiliate-Guide jedem, der von Null weg erfolgreich mit Affiliate-Marketing starten und detailiert lernen möchte, wie Affiliate-Marketing funktioniert und was damit alles möglich ist. Tolles Handbuch, Klaus!"  
SkimLinks works very similarly to VigLinks in that it is designed for bloggers who don’t want to do a lot of hands-on work to participate in an affiliate program. SkimLinks also works much like VigLinks in that it uses a plugin or script to create dynamic links in your content to send visitors to higher paying offers from merchants. SkimLinks claims to work with over 24,000 merchants/advertisers.
Leadpages claims that its affiliate program is not exclusively for affiliate marketers, which is true, but the narrow focus of this niche means that only professionals affiliate marketers will ever be able to earn significant income from the program. Leadpages’s affiliate program does offer quite a lot of different options (webinars, videos, blog posts, free marketing courses, etc.) to send referrals to, which can lead to higher conversion rates if done correctly.

Mit Affiliate-Marketing-Systemen im Online-Kooperationsmanagement vermarkten Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen durch Verlinkung auf Partner-Webseiten. Für generierten Umsatz oder messbaren Erfolg werden Provisionen gezahlt. Dies ist ein Vorteil für den Produktanbieter, jedoch ein Nachteil für den Anbieter des Werbeplatzes, da das Geschäftsrisiko des Produktanbieters je nach Wahl des Konditionsmodells zu einem nicht unerheblichen Teil auf den Werbeplatzanbieter übergeht. Da das Inventar bei dem Werbeplatzanbieter nicht unendlich vermehrt werden kann, wird er sich vorher überlegen, mit welchem Affiliate-Programm er die besten Ergebnisse erwartet. Für den Produktanbieter entsteht so Druck, ein faires Abrechnungsmodell zu finden.
×